Pinnwand

25 Jahre Sternstunden im Bayerischen Rundfunk
Beitrag über die Familienpaten - Standort DKSB Schweinfurt
10.12.2018 - Link zum Beitrag
12.12.2018 - Link zum Beitrag

Ohne Ehrenamt nichts los: 4. Fachtag im Netzwerk Familienpaten Bayern
Nürnberg, 17. Mai 2018 - Zum vierten Mal fanden sich mehr als 60 Fachkräfte aus ganz Bayern ein, um nach einem Impulsvortrag in den anschließenden Workshops rund um das Thema Ehrenamt teilzunehmen. weiterlesen

Netzwerk Familienpaten Bayern - 09.12.2016
Vor fünf Jahren startete das Projekt Netzwerk Familienpaten Bayern.
Hier lesen Sie die Pressemitteilung

Nachrichten

Seite 1 von 4   »

22.01.2019

Das erste Modul beginnt am 15.02.2019 in München.

10.01.2019

Das erste Modul beginnt am 08.02.2019.

19.12.2018

Das erste Modul beginnt am 22.02.2019 in Augsburg.

17.10.2018

Das erste Modul beginnt am 26.10.2018.

09.08.2018

Das erste Modul beginnt am 19.10.2018 in Bayreuth.

Vorschaubild des Titelblattes der Familienpaten-Broschüre

Blättern Sie online durch unsere Broschüre!
Hier klicken, um ein neues Fenster mit der Broschüre zu öffnen.

Sie können unsere Broschüre auch als pdf-Datei herunterladen und lesen oder ausdrucken – hier klicken!

Rubrik wichtige Tipps für Eltern einrichten

Film und Materialien vom „Bündnis gegen Schütteltrauma“
Zusammen mit dem „Bündnis gegen Schütteltrauma” klärt das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) im Auftrag des Bundesfamilienministeriums (BMFSFJ) über die Folgen des Schüttelns von Säuglingen und Kleinkindern auf. Da jährlich 100 bis 200 Säuglinge und Kleinkinder mit Schütteltrauma in deutsche Kliniken gebracht werden sind Präventionsmaßnahmen und Aufklärung besonders wichtig. Das NZFH hat jetzt den Film „Niemals schütteln – Wenn Babys nicht aufhören zu weinen“ veröffentlicht, den sie hier aufrufen können. Darüber hinaus stehen weitere Materialien mit Hintergrundinformationen zum Thema zu Ihrer Verfügung; darunter ein Flyer, ein Plakat sowie die Ergebnisse einer Repräsentativbefragung, die Sie jeweils mit einem Klick aufrufen können.


vorherige Seite: Kollegiale Unterstützung
nächste Seite: EU Datenschutzverordnung